Digital Projection stellt auf der diesjährigen ISE bahnbrechende, neue Technologie vor.

Digital Projection wird auf der diesährigen ISE, die vom 11. bis 14. Februar im Amsterdamer RAI-Messezentrum stattfindet, sein „revolutionäres“ modulares Satellite-Lasersystem (Satellite MLS) in der EMEA-Premiere (in Halle 1, F90) vorstellen.

Bereits auf der ISE 2019 hatte Digital Projection einigen ausgewählten Partnern das Satellite MLS-Konzept in der Vorpremiere demonstriert, nach nur einem Jahr präsentiert das Unternehmen nun auf der Messe der Welt ein System, das zu einem wahren Renner zu werden verspricht.

Neben Satellite MLS wird Digital Projection auch zwei seiner „Multi-View“-Systeme im ‚VR bei ISE’-Bereich der Messe in Halle 14 vorstellen.

Satellite MLS
Satellite MLS Laser Projector

Wie angekündigt wird Satellite MLS auf der diesjährigen ISE als voll funktionsfähiges System in der EMEA-Premiere vorgestellt. Diese ausgeklügelte neue Technologie ermöglicht es mit nur wenigen diskreten Basiskomponenten ein breites Anwendungsspektrum abzudecken – von der Installation einzelner Projektoren bis zu komplexen Mehrkanal-Kuppel- oder Visualisierungs- bzw. Simulationsanwendungen.

Das Prinzip von Satellite MLS beruht auf der Idee die Lichtquelle samt ihres Strom- und Wärmemanagements vom restlichen Teil eines Projektionssystems zu trennen. Der optische Teil inklusive Signalverarbeitung wird dabei in ein kleineres, separates Gehäuse ausgelagert.

Dieser sogenannte „Projektionskopf“ ist grundsätzlich kompakt, leise, leicht und verbraucht sehr wenig Strom. Über das gesamte Spektrum des Systemdesigns ergeben sich dadurch enorme Vorteile – vom Transport über die Installation bis hin zu Service bzw. Lebensdauer. Durch die Trennung des Projektionskopfes von der Lichtquelle und die Verbindung von beidem durch flexible, aber robuste Glasfaserkabel von bis zu 100 m Länge bietet die neueste Innovation von Digital Projection System Integratoren viele Einsatzmöglichkeiten, insbesondere bei eingeschränkten Platzverhältnissen und Zugangsmöglichkeiten.

 

Die RGB-Laserbeleuchtung war bisher sehr anspruchsvollen Einsatzzwecken vorbehalten, dank des MLS-Systems von Digital Projection wird diese Technologie aber nun für einen erweiterten AV-Markt zu einem kostengünstigen Preis zugänglich.

Das Satellite MLS-System wurde rund um WUXGA-, native 4K- und 8K-Auflösungen entwickelt und auch die branchenführende ‚MultiView’-Technologie von Digital Projection ist integriert.

Satellite MLS Laser Light Source

Aufgrund des modularen Konzepts des Systems ist die Verbindung einer Lichtquelle mit mehreren Projektionsköpfen oder die Verbindung vieler Lichtquellen mit einem Projektionskopf möglich.

Außer den vielen Vorteilen von Satellite MLS in Bezug auf seine Handhabung, Installation und Leistung – einschließlich seines modularen Aufbaus, der kleinen Abmessungen, des niedrigen Geräuschpegels und geringen Stromverbrauchs – werden seine Nutzer auch von einer erhöhten Lebensdauer des Systems mit geringerem Wartungsbedarf profitieren.

Jeder Projektionskopf beherbergt im Gehäuse einen geschlossenen Kühlkreislauf, der zugleich auch alle kritischen optischen Bauteile vor Verunreinigungen schützt. Ein Vorteil der verringerten Wärmeabgabe und der kompakten Größe besteht darin, dass ergänzende Klimagehäuse einfacher entwickelt und gefertigt werden können, wodurch die Gesamtsystemkosten und die Komplexität weiter reduziert werden können.

VR bei ISE

Ein neues Merkmal dieser letzten ISE in den Niederlanden ist der VR-Bereich in Halle 14, Stand B100, in dem Besucher nicht nur die neueste Technologie der virtuellen Zusammenarbeit entdecken, sondern auch in ein interaktives VR-Erlebnis eintauchen können.

Digital Projection wird zwei seiner Multi-View VR-Systeme, basierend auf Projektoren des Typs INSIGHT 4K HFR 360, vorführen. Mittels Multi-View 3D-Projektion können durch einen Projektor mit ultraschnellen Bildfrequenzen verschiedene Blickwinkel zeitgleich dargestellt werden, jeder Betrachter wird dabei mit Sensoren „verfolgt“ damit eine passende Perspektive generiert werden kann, die der jeweiligen Position des Betrachters entspricht. Benutzer können somit Inhalte aus verschiedenen Blickrichtungen sehen und miteinander auf gemeinsame, kooperative Art und Weise interagieren.

Früher bedeuteten ultraschnelle Bildfrequenzen bei einem „Mehrfachansicht-3D-System“ eine schlechtere Auflösung – und damit auch eine schlechtere Bildtreue. Digital Projection war nicht bereit, einen solchen Kompromiss zu akzeptieren. Der INSIGHT 4K HFR 360 bietet sowohl eine native 4K-Auflösung als auch eine hohe Bildfrequenz. Das ist nicht nur das Ergebnis der vielen tausend Stunden, die das Expertenteam von Digital Projection in die Entwicklung dieser Technologie investiert hat; das Team von Digital Projection verfügt zudem über eine unvergleichliche Erfahrung auf dem Gebiet der 3-Chip-DLP-Projektion.

Eines der beiden Multi-View Systeme auf der ISE 2020 soll Messebesuchern ermöglichen, ein virtuelles Objekt auf verschiedene Art und Weise zu erforschen. Das zweite System hingegen demonstriert, wie die Technologie bei Besucherattraktionen eingesetzt werden kann, indem sie dem Betrachter die virtuelle Erkundung historischer Objekte und Gebäude präsentiert.

Digital Projection E-Vision-Laserprojektoren werden außerdem den visuellen Hintergrund im Rahmen einer interaktiven VR-Themenparkfahrt liefern. Diese Attraktion wird von Lightspeed Design präsentiert und ermöglicht Besuchern - unter Verwendung der selbst entwickelten DepthQ-Technologie - in eine atemberaubende Unterwasserwelt abzutauchen. Die E-Vision-Projektoren werden mit einer VIOSO Panadome-Leinwand verbunden und am Stand B120 in Halle 14 zu sehen sein.

Wer am Ende noch nicht genug hat, kann sich eine Reihe weiterer Technologielösungen aus dem Hause Digital Projection, einschließlich einer riesigen LED-Wand mit 4K-Auflösung, ganz aus der Nähe ansehen.

christoph hellmuthKontaktdaten

Bitte wenden Sie sich für Rückfragen oder zur Terminvereinbarung an unseren Regional Sales Manager (DACH)
Christoph Hellmuth
+49 (0) 175 845 2889
e-Mail: chellmuth@digitalprojection.co.uk